KGR


Birgit LutzHausfrau verheiratet, 3 Kinder

Was mir wichtig ist:
„Ich möchte Verantwortung in unserer Kirchengemeinde übernehmen, weil ich glaube, dass Gott mir in den letzten Monaten ganz deutlich gezeigt hat, dass ich kandidieren soll.
Ich möchte mich dafür einsetzen, dass Jesus der Mittelpunkt ist und bleibt, dass er uns führen darf und wir nach seinem Willen fragen. Dass wir als Gemeinde einladend sind, sodass junge und gemeindeferne Menschen sich auch willkommen fühlen und Gottes Gegenwart erleben können.“

Meine geistliche Heimat ist:
„Meine geistliche Heimat ist seit meiner Kindheit in der Kirchengemeinde, bei den Apis und im EJB, genauso wie im Haus- und Gebetskreis.“

Mit Jesus nahe bei den Menschen bedeutet für mich:
„Mit Jesus nahe bei den Menschen - das heißt für mich: mit Gottes Hilfe den Glauben einladend zu leben und jeden Menschen mit den Augen Jesu zu sehen.“

Diese Website verwendet Cookies für Analysen. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden.